JUNG UND REBELLISCH.
Unter diesem Motto präsentieren Ahoj Nachbarn – in
neuem Design – bereits zum dritten Mal im Herzen der
bayerischen Landeshauptstadt die spannendsten Werke
junger Filmschaffender aus der Talentschmiede des Polnischen Films einem deutschen Publikum. Werke, die als Geheimtipps selten im Mainstream-Kino zu sehen sind,
aber nur allzu oft schon zu internationalen Erfolgsstories
wurden.
Das Programm wird auch dieses Jahr ausschließlich von
talentierten, aufstrebenden Jungregisseuren bestritten,
die in ihren mutigen Debutfilmen nicht davor zurück

schrecken, sich schwieriger, unbequemer und aufreiben-
der Themen anzunehmen. Sei es als abendfüllender
Spielfilm oder als packender Kurzfilm, als Dokumentarfilm oder animiert, sie brechen stets mit Tabus der polnischen Geschichte und Gegenwart, rücken soziale Konfliktfelder in den Fokus und zeigen emotionale Ausnahmezustände auf schonungslose Weise.

Nehmt Platz! Wir freuen uns auf euch!